Förderpreise

Seit 2004 verleiht der Lions Club Dortmund-Phönix jährlich einen „Förderpreis für heraus­ragendes bürgerschaftliches Engagement“. Ziel des jeweils mit 1.000 € Förder­geld verbundenen Preises ist es, auf das in Dortmund vielfältig geleistete ehren­amtliche Engagement aufmerksam zu machen und es zu würdigen. Privatpersonen und kleinere Vereine leisten an vielen Stellen vor allem im sozialen Bereich Hilfe. Aber auch hinter großen bekannten Organisationen stehen Menschen, deren persönlicher Einsatz erst erfolgreiche Arbeit im Interesse gesellschaftlicher Anliegen und Aufgaben möglich macht.

Preisträger 2019: Paul-Gerhard Stamm

Förderpreisträger für das Jahr 2018 ist Paul-Gerhard Stamm aus Dortmund für sein ehrenamtliches Engagement insbesondere in der Flüchtlingshilfe. Mit seiner Arbeit, so die Jury, nimmt er ein wichtiges Stück Verantwortung für die Inte­gration Geflüchteter in Gesell­schaft und Alltag wahr.

Paul-Gerhard Stamm war ab1979 in Gemeindepfarrer, danach zuletzt Superintendent und Vorsitzender der Vereinigten Kirchenkreise. Politisches Interesse und soziales Engagement ziehen sich wie ein roter Faden durch seine Biografie. Als Gemeindepfarrer richtete er in den 1990er Jahren im Ev. Gemeindehaus Dortmund-Asseln ein Café International als Begeg­nungs­stätte ein. Als Superintendent mahnte er deutlich das Engagement für die „Eine Welt“ und für Migrationsbetroffene als Aufgabe der Evangelischen Kirche an.

Nach seiner Pensionierung ist die Flüchtlingsarbeit zu Stamms Hauptthema geworden. Er ist die unermüdlich treibende organisatorische Kraft im „Netzwerk Geflüchtete in Dortmund“. Dabei stand und steht die Qualifizierung und die Begleitung von Ehrenamtlichen, insbesondere für die elementaren Sprachkurse, an oberster Stelle der Anforderungen. Auch in der Vereinigung „Seebrücke“, die sich für die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer und ihre würdige Aufnahme einsetzt, ist er aktiv. Stamm hat sich zum Vormund unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter ausbilden lassen und zwei Mündel intensiv begleitet.

Ehemalige Preisträger